HamburgAmbassadors

Die HamburgAmbassadors repräsentieren die Metropolregion Hamburg auf der ganzen Welt. Sie sind vereint durch ihre starke Verbindung zu und Hingabe für Hamburg. Entweder sind sie in der Metropolregion geboren oder lebten, arbeiteten oder studierten in Hamburg und fühlen sich daher bis zum heutigen Tag stark mit Hamburg verbunden.

Das Programm der HamburgAmbassadors wurde 2005 ins Leben gerufen und umfasst 36 Vertreter in der gesamten Welt. Diese tragen zu Hamburgs starkem Netzwerk bei. Die Ambassadors engagieren sich auf verschiedene Arten, um Hamburg zu unterstützen. Einerseits nehmen sie an Veranstaltungen teil, halten Reden und geben Vorlesungen, andererseits organisieren sie die so genannten „Hamburg Nächte“. Zusätzlich unterstützen die Ambassadors ebenso bei der Organisation von Messen, Konferenzen und Empfängen. Auf diese Weise pflegen sie bereits bestehende und gewinnen neue Kontakte für Hamburg.

Einmal im Jahr kommen alle Ambassadors in Hamburg zusammen, um sich gegenseitig besser kennenzulernen und die einzelnen Hamburger Partner des Ambassadorprogramms zu treffen. Durch diese Zusammenkünfte erhalten die Ambassadors die neuesten Informationen über Entwicklungen und Trends in Hamburg.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der folgenden Website.

Diese Karte gibt einen Überblick über die Standorte der HamburgAmbassadoren in der Welt.

 

HamburgAmbassadors in Indien

Seit Mai 2007 ist Heiko Mohn der HamburgAmbassador in Mumbai. Er ist der Geschäftsführer für Indien, Pakistan und den Mittleren Osten der Reederei Hamburg Süd. In Indien lebt er seit fast 15 Jahren.

 

Amita Desai ist seit Mai 2012 die HamburgAmbassadorin in Hyderabad. Sie absolvierte ihren M.A. wie auch ihren M.Ed. an der Universität Hamburg in Erziehung, Englischer Sprache sowie Amerikanischer Literatur. Bevor sie 2003 Geschäftsführerin des Goethe-Institutes in Hyderabad wurde, arbeitete sie für die Deutsch-Indische Handelskammer und danach für das Goethe Institut in Mumbai.